Große Zahnlücken

Grosse Zahnlücken — die Schaltlücke

Fehlen in einer Zahnreihe mehr als drei Zähne, kann in vielen Fällen das Einsetzen eines Brückenzahnersatzes die tragenden Zähne im Laufe der Jahre überlasten. Lange Brücken stellen schließlich auch im Mund ein statisches Problem dar. Überlastete Pfeilerzähne gehen frühzeitig verloren. In manchen Fällen ist ein festsitzender Brückenzahnersatz gar nicht mehr möglich oder dann stark kompromissbehaftet. Herausnehmbarer Zahnersatz war bislang die einzige Alternative.

Einzelne, an statisch wichtigen Punkten eingesetzte Implantatpfeiler, helfen hier als sog. Unterstützungs- implantate. Nur sie können den Langzeiterfolg weitspänniger Brücken sichern und Ihre verlorenen Zähne dauerhaft ersetzen, ohne dass man Ihnen den Zahnersatz sofort ansieht. Ein attraktives Lächeln ist wieder möglich. Bei Verlust von mehreren Seitenzähnen droht der konventionelle, herausnehmbare Zahnersatz. Im Bereich der fehlenden Zähne beginnt sofort nach Zahnverlust das Knochengewebe zu schrumpfen. Nur der frühzeitige Einsatz von Implantaten kann hier den Knochenverlust stoppen.

Ihre Knochensubstanz bleibt erhalten. Implantate übernehmen dann die Verankerung für einzelne Kronen oder Brücken. Natürlich festsitzender Zahnersatz wird Ihnen zurückgegeben. Implantate versorgen Sie mit Zähnen, die sich wie Ihre eigenen anfühlen und auch so aussehen. Sie bekommen den Komfort zurück, der für Sie bisher selbstverständlich war.

Dr. Erhard MVZ GmbH • Neumarkt 2 • 42103 Wuppertal • Telefon 0202 451801 • E-Mail info@dr-erhard.de